Inventardaten müssen dokumentiert werden!

Inventardaten der Büromöbel erfassen

Tipps für die Inventarverwaltung Ihrer Büromöbel
Sie überlegen gerade, ob Sie die Verwaltung und Dokumentation Ihrer Büromöbel angehen sollen?
Wenn man sich mit der professionellen Inventarverwaltung beschäftigt, können viele Fragen aufkommen. Besonders dann, wenn Sie sich vorher mit dieser Thematik noch wenig beschäftigt haben. Vielleicht Fragen Sie sich, welche Informationen man überhaupt erfassen muss, was eine Inventarsoftware alles können muss.

Diese Checkliste ist bei der Wahl einer Inventarverwaltung zu beachten
In einem Unternehmen gibt es zahlreiche Programme, die Prozesse digitalisieren. Ein Inventarisierungssoftware ist ein derartiges Tool, mit dem Sie viel Zeit sparen, indem Sie Prozesse vereinfachen. Digitalisieren Sie mit einem Programm zur Inventarerfassung Ihre Inventarisierung.
Beachten Sie folgende Checkliste, die eine gute Inventarverwaltung kennzeichnen.

1. vermeiden Sie eine komplexe Benutzeroberfläche zur Inventarerfassung
Wenn es um einen übersichtlichen Inventarmanager geht, ist eine gute Benutzeroberfläche unverzichtbar. Je leichter eine Inventarsoftware zu bedienen ist, umso besser ist die Akzeptanz. Ein komplexes Interface für die Ersterfassung der Inventargüter kostet dem Anwender viele Nerven.

2. Überblick über alle Inventargegenstände
Ein gutes Inventarverzeichnis bietet vor allem einen optimalen Überblick über die Inventargegenstände. Individuell anpassbare Filtermöglichkeiten, Reports, Analysen und ein Dashboard machen eine gute Inventarverwaltung aus. Die Software für das Inventar sollte frei konfigurierbar sein. Der Inventar-Manager der HOPPE Unternehmensberatung ist flexibel. Es können zum Beispiel die Bezeichnungen sämtliche Felder angepasst werden. Durch diese Flexibilität wird die Inventarsoftware den individuellen Kundenanforderungen gerecht.

3. mobile Erfassung mit einer Smartphone-App
Bei der Inventarerfassung muss es schnell gehen, wenn neue Gegenstände in den Inventarbestand aufgenommen werden. Dafür bietet die HOPPE Unternehmensberatung verschiedene Möglichkeiten. Mit einen mobilen Barcode-Scanner oder mit einer mobilen APP für das Smartphone oder Tablet können die Barcode Etiketten gelesen werden. Auch RFID Tags kommen bei der Inventarisierung zum Einsatz. Mobile Endgeräte mit Android oder das iPhone und das iPad werden hier unterstützt.

4. Importmodule für bestehende Inventardaten
Oft liegen in einer Firma, Verwaltung oder Kommune schon verschiedene Inventarlisten vor. Der Abgleich der bestehenden Inventarlisten ist mit enorm viel Aufwand verbunden. Eine Schnittstelle zum Import bestehender Listen bietet allen Fachabteilungen die Möglichkeit Daten aus Fremdsystemen wie SAP, DATEV oder anderen ERP-Systemen zu importieren.

Glossar zum Thema Inventarverwaltung
In unserem Glossar zum Thema Inventarverwaltung von Büromöbel erklären wir Ihnen kurz und verständlich die wichtigsten Funktionen zur Dokumentation Ihrer Inventargüter und zeigen Ihnen, welche grundlegenden Informationen Sie in unserer Software erfassen können sollte.

Die wichtigsten Features der Inventarisierung auf einen Blick:

  • Vollständige Erfassung aller Inventargüter
  • Erstaufnahme aller relevanten Stammdaten je Inventaretikett
  • Hinterlegung der Gerätenummern, Seriennummern, Fibu-Nummern...
  • Organisieren von Inventur
  • mobile Erfassung mit Barcode Scanner oder mobilen APP
  • Dashboard: Inventarübersicht mit Garantiezeiten

Etiketten zur Inventur. mit Wunschtext Firmenlogo . Profitieren Sie vo

Wir führen Etiketten zur Inventur Hoppe Schweiz
Setzen Sie auf die bewährte Eigentumskennzeichnung
Inventaretiketten kennzeichnen Betriebsmittel, Einrichtungsgegenstände und Anlagen
mehr lesen

Inventartabelle. Liste des gesamten Inventars. 
Inventar - Aufbau und

Inventartabelle anlegen Hoppe Schweiz
Mit einer Inventartabelle behalten Sie den Überblick über Ihr Inventar
inventarisieren Sie Ihr Inventar in einer Tabelle
mehr lesen

Praxisbewährte Inventarverwaltungssystem mit Hilfe von Barcode & RFID

Inventarverwaltungssystem für Inventar Hoppe Schweiz
Tipps für ein ordnungsgemäßes Inventarverwaltungssystem
Inventarverwaltungssystem mit dem Sie das Inventar nachverfolgen können
mehr lesen




Unsere Experten zeigen Ihnen die Möglichkeiten unserer Inventarverwaltung, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit mobil, flexibel und praxisbezogen unterstützt.

Die Inventarsoftware ist die beste Asset-Management-Software, da sie viele Funktionen bietet, die besonders für mittlere und große Organisationen nützlich sind, die über eine komplexe Infrastruktur und Anforderungen an Assets verfügen. Da viele IT-Administratoren dem Mobile Asset Management die größte Aufmerksamkeit schenken, müssen sie hierfür erstklassige Software verwenden.

Die HOPPE Inventarsoftware ist die beste Asset-Management-Software, da sie hervorragende Berichts- und Nachverfolgungsoptionen bietet und physische und virtuelle Assets unterstützt. Es ist ein großartiges Asset-Management-Tool, da es vollständig anpassbar ist, verschiedene Mobilgeräte unterstützt und Berichte und andere Funktionen bietet. Es ist gut durchdacht und ermöglicht Ihnen die Verwaltung vieler physischer Vermögenswerte.

Wie zukunftsfähig ist das eigene Inventarmanagement?
Systeme für die Inventarverwaltung bilden das Rückgrat von Unternehmen. Sie sichern die Transparenz allee Assets und Betriebsmittel. Viele mittelständische Unternehmen schieben die Modernisierung ihrer Inventarmanagement-Lösungen allerdings vor sich her.

Die Vorteile guter Systeme für das Inventarmanagement sind hinlänglich bekannt:

  • Effizienzsteigerung: Eine Software integriert verschiedene Geschäftsprozesse wie die Verwaltung der Büromöbel, Dokumentation der IT-Geräte, Koordinierung der Nutzerwechsel sowie die Aufbereitung für den Umzug in einem einzigen System. Dadurch werden Redundanzen eliminiert und die Effizienz gesteigert.
  • Echtzeit-Informationen: Durch die zentrale Datenspeicherung bieten Systeme Echtzeit-Einblicke in Unternehmensdaten. Dies ermöglicht dem Inventarverantwortlichen fundierte Entscheidungen auf der Grundlage aktueller Informationen.
  • Kosteneinsparungen: Durch Automatisierung von Prozessen und die Verbesserung der Datengenauigkeit helfen Inventarmanagement-Systeme, Kosten zu senken. Sie reduzieren beispielsweise Inventarbestände und minimieren Fehler in der Abwicklung der Inventarisierung.
  • Skalierbarkeit: Systeme zur Inventarverwaltung sind in der Regel skalierbar und können mit dem Wachstum eines Unternehmens mitwachsen. Sie bieten die Flexibilität, zusätzliche Module oder Benutzer hinzuzufügen, wenn dies erforderlich ist.
  • Compliance und Reporting: System für das Inventarmanagement erleichtern die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und ermöglichen die einfache Erstellung von Berichten für regulatorische Anforderungen oder interne Überwachungszwecke.


Inventar spielend einfach erfassen

Inventarverwaltung gibt Auskunft über das Inventar

Inventarverwaltung Inventarsoftware mit Barcode Etiketten

Inventarsoftware
Lizenz nur 195 Euro
Hoppe Unternehmensberatung

So verschaffen Sie sich einen Überblick über das Inventar im Unternehmen.
Die Inventarliste zeigt: "welches Inventar sich wo befindet"

Besonders geeignet ist die Software für die Inventarverwaltung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Behörden und Kommunen.

Mit der Inventar-Software haben Sie die Liste Ihrer Inventargüter für den Betriebsprüfer griffbereit!

3 Wochen kostenlos und unverbindlich testen



Haben Sie Fragen?

Unsere Berater zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Inventarisierung vereinfachen.

Möchten Sie mehr über die Funktionen von der HOPPE Inventarverwaltung als Software für Inventarisierung erfahren? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Kontakt.

Im persönlichen Beratungsgespräch stellen wir Ihnen die Vorteile der Inventar-Software gerne vor.

Benötigen Sie mehr Informationen zur Inventarisierung mit der Inventarverwaltung?

Dann kontaktieren Sie uns.
Telefon: +49(0)6104/65327