Gem. § 240 HGB müssen alle Anlagegüter einzeln inventarisiert werden.

Software ermöglicht einen kontinuierlichen Echtzeit-Überblick über alle Assets im Betrieb.

Was ist zu inventarisieren?
Inventarisiert wird das Anlagevermögen, das sind alle Vermögensgegenstände eines Unternehmens, die dazu bestimmt sind, dauerhaft dem Geschäftsbetrieb zu dienen. Es umfasst alle Vermögensteile, die zum Aufbau und zur Ausstattung eines Betriebes nötig und langfristig im Unternehmen gebunden sind.

Das Anlagevermögen gliedert sich nach § 266 HGB in drei Hauptgruppen:

  • immaterielle Vermögensgegenstände
  • Sachanlagen wie technische Geräte (zum Beispiel Maschinen
  • andere Anlagen (zum Beispiel Betriebs- und Geschäftsausstattung)




Die HOPPE Unternehmensberatung bietet eine Hilfe bei der Organisation der Inventarisierung.
Mit der Inventarsoftware immer im Bilde der Inventargüter.
IT-gestütztes Inventarmanagement kann in vielen Firmen, Kommunen und Verwaltungen Nutzen erzielen.

Mehr als eine Inventar-Software
Die All-in-One Inventar-Software und Inventar-App für Ihr Unternehmen

Verabschiede Sie sich vom Excel-Chaos!
Mit der Inventar-Software haben Sie das gesamte Inventar immer im Blick.

Verwalten sie mit der Inventarsoftware von Hoppe ihre Büromöbel, IT Geräte und Assets ganzheitlich
Eine vollständige Asset-Dokumentation hilft dabei, die Infrastruktur im Gebäude transparent darzustellen. Die Asset-Landschaft in Unternehmen, Kommunen und Einrichtungen wird mit der Zeit oft unübersichtlich.

Erstellen Facility Manager von Beginn an konsequent eine umfassende Dokumentation der Büromöbel, bleiben Standorte und Zustand einzelner Assets transparent. Verantwortliche müssen wissen, wo sich die Assets befinden und in welchem Zustand sie sind.
Hierbei hilft eine möglichst flexible Inventarisierungssoftware, deren Inhalte sowohl am Arbeitsplatz aufgerufen als auch aktualisiert werden können.

Mit der HOPPE Inventarisierungssoftware haben Sie die Asset Dokumentation immer im Blick.
Die für Smartphones und Tablets optimierte Inventar-App ermöglicht einen Zugriff auf den Datenbestand von nahezu jedem Arbeitsort aus. Barcode-Etiketten sorgen bei der Erfassung für eine Vereinfachung.
Die Barcode Etiketten, QR-Codes oder auch RFID Tags dienen zur eindeutigen Identifizierung und werden an den Büromöbeln bzw. Assets befestigt. Anschließend werden die Inventarnummern in der passenden mobilen Inventar-App einfach eingescannt.


Inventar spielend einfach erfassen

Inventarverwaltung gibt Auskunft über das Inventar

Inventarverwaltung Inventarsoftware mit Barcode Etiketten

Inventarsoftware
Lizenz nur 195 Euro
Hoppe Unternehmensberatung

So verschaffen Sie sich einen Überblick über das Inventar im Unternehmen.
Die Inventarliste zeigt: "welches Inventar sich wo befindet"

Besonders geeignet ist die Software für die Inventarverwaltung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Behörden und Kommunen.

Mit der Inventar-Software haben Sie die Liste Ihrer Inventargüter für den Betriebsprüfer griffbereit!

3 Wochen kostenlos und unverbindlich testen



Haben Sie Fragen?

Unsere Berater zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Inventarisierung vereinfachen.

Möchten Sie mehr über die Funktionen von der HOPPE Inventarverwaltung als Software für Inventarisierung erfahren? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Kontakt.

Im persönlichen Beratungsgespräch stellen wir Ihnen die Vorteile der Inventar-Software gerne vor.

Benötigen Sie mehr Informationen zur Inventarisierung mit der Inventarverwaltung?

Dann kontaktieren Sie uns.
Telefon: +49(0)6104/65327