Die Digitalisierung hält Einzug in die Klassenzimmer

Vermeiden Sie unnötige Arbeit: Jedes Inventar in der Digitalpakt - Inventarliste dokumentieren

So läuft die Inventarisierung in der Schule ab:
Jedes mobile Endgerät, das in der Schule ankommt, wird mit einem Etikett oder eine RFID Chip versehen. Das Etikett verfügt über einen Inventarnummer und einen Barcode. Ebenso ist der Name der Schule auf dem Etikett. Die Nummer wird mit dem Gerät in der Inventarsoftware erfasst. Alle relevanten Daten des Gerätes sind in der Inventarverwaltung abrufbar:

Sie haben einen Überblick über:

  • Wer besitzt das Gerät
  • Wo ist das Gerät
  • in welchem Zustand befindet sich das Gerät

systematische Verwaltung von Notebooks, Tablets und Endgeräten
Mehr Überblick durch systematische Verwaltung von Tablets in den Schulen. Bringen Sie die Dokumentation in der Verwaltung von Endgeräten auf den neusten Stand in Sachen Organisation, Planung und Steuerung.

Eine Inventarliste aller Geräte ist gemäß dem Digitalpakt notwendig
Um sicherzustellen, dass die Fördermittel zweckgemäß genutzt werden, müssen Schulen alle Inventargüter 2 Mal im Jahr einen detaillierten Nachweis der Verwendung abgeben. Hierzu ist eine Inventarliste aller Geräte notwendig. Aufgelistet werden alle Geräte, die mit den Fördermitteln angeschafft wurden.

Ausleihbare schulische mobile Endgeräte für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte sicher inventarisieren
Wir stellen alles Notwendige für die Digitalpakt - Umsetzung bereit, um die individuellen Bedürfnisse von Schulen bei der Inventur abzudecken.




Dokumentieren Sie Ihr Inventar ganz einfach rechts- und datenschutzkonform!
Wir bieten eine Lösung zur Inventarisierung mit der Sie Ihren gesetzlichen Pflichten optimal nachkommen.

  • Schnell ausfüllen: Die Erfassungsmaske der Inventargüter ist selbsterklärend und somit sind alle Angaben schnell, aber rechtskonform notiert.
  • Wahrung des Datenschutzes: Zur Wahrung des Datenschutzes können verschiedene Benutzerrechte vergeben werden.
  • Sicheres Archiv: Dank der praktischen Reports können die Inventarlisten gleich archiviert und rechtssicher aufbewahrt werden.

Viele Aufgaben oft einfacher durchführen als bisher
Mit unserem spezialisierten Inventarisierungstool können Sie viele Aufgaben oft einfacher durchführen als bisher. Dieses Tool steht Ihnen als DEMO kostenlos zur Verfügung.
Mittlerweile gibt es in Bereichen wie der Inventarisierung sogar eine mobile APP, die dem Funktionsumfang von teuren Anwendungen in nichts nachsteht.

Behalten Sie den Überblick mit fortlaufend nummerierten Inventaretiketten.
Sie können außerdem mit Inventaretiketten, Eigentumsetiketten und Eigentumsaufklebern gegenüber Dritten Ihre Bestände als Ihr Eigentum auszeichnen. Damit sind etwaige Zuordnungsfragen der Inventargüter aus dem Weg geräumt. Eine einheitliche Anbringung der Etiketten sichert auch die Zuordnung bei Verlust einer Etikette.

Machen Sie Ihre Inventarisierung einfach!
Reduzieren Sie Kosten und Komplexität bei der Bestandsaufnahme Ihres Inventars mit einer Software-Lösung, die einfach zu installieren und zu benutzen ist.
Die Inventarverwaltung von Hoppe eignet für kleine und mittelständische Unternehmen, öffentliche Verwaltungen als auch für IT-Dienstleister.

Wie zukunftsfähig ist das eigene Inventarmanagement?
Systeme für die Inventarverwaltung bilden das Rückgrat von Unternehmen. Sie sichern die Transparenz allee Assets und Betriebsmittel. Viele mittelständische Unternehmen schieben die Modernisierung ihrer Inventarmanagement-Lösungen allerdings vor sich her.

Die Vorteile guter Systeme für das Inventarmanagement sind hinlänglich bekannt:

  • Effizienzsteigerung: Eine Software integriert verschiedene Geschäftsprozesse wie die Verwaltung der Büromöbel, Dokumentation der IT-Geräte, Koordinierung der Nutzerwechsel sowie die Aufbereitung für den Umzug in einem einzigen System. Dadurch werden Redundanzen eliminiert und die Effizienz gesteigert.
  • Echtzeit-Informationen: Durch die zentrale Datenspeicherung bieten Systeme Echtzeit-Einblicke in Unternehmensdaten. Dies ermöglicht dem Inventarverantwortlichen fundierte Entscheidungen auf der Grundlage aktueller Informationen.
  • Kosteneinsparungen: Durch Automatisierung von Prozessen und die Verbesserung der Datengenauigkeit helfen Inventarmanagement-Systeme, Kosten zu senken. Sie reduzieren beispielsweise Inventarbestände und minimieren Fehler in der Abwicklung der Inventarisierung.
  • Skalierbarkeit: Systeme zur Inventarverwaltung sind in der Regel skalierbar und können mit dem Wachstum eines Unternehmens mitwachsen. Sie bieten die Flexibilität, zusätzliche Module oder Benutzer hinzuzufügen, wenn dies erforderlich ist.
  • Compliance und Reporting: System für das Inventarmanagement erleichtern die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und ermöglichen die einfache Erstellung von Berichten für regulatorische Anforderungen oder interne Überwachungszwecke.


Inventar spielend einfach erfassen

Inventarverwaltung gibt Auskunft über das Inventar

Inventarverwaltung Inventarsoftware mit Barcode Etiketten

Inventarsoftware
Lizenz nur 195 Euro
Hoppe Unternehmensberatung

So verschaffen Sie sich einen Überblick über das Inventar im Unternehmen.
Die Inventarliste zeigt: "welches Inventar sich wo befindet"

Besonders geeignet ist die Software für die Inventarverwaltung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Behörden und Kommunen.

Mit der Inventar-Software haben Sie die Liste Ihrer Inventargüter für den Betriebsprüfer griffbereit!

3 Wochen kostenlos und unverbindlich testen



Haben Sie Fragen?

Unsere Berater zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Inventarisierung vereinfachen.

Möchten Sie mehr über die Funktionen von der HOPPE Inventarverwaltung als Software für Inventarisierung erfahren? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Kontakt.

Im persönlichen Beratungsgespräch stellen wir Ihnen die Vorteile der Inventar-Software gerne vor.

Benötigen Sie mehr Informationen zur Inventarisierung mit der Inventarverwaltung?

Dann kontaktieren Sie uns.
Telefon: +49(0)6104/65327